Aktuell

Aktuell

Gedenkmünzen zur Gnadenhochzeit 

Die Londoner Tower Mint prägte auf ihrer brandneuen TMP-350 von Sack & Kiesselbach Gedenkmünzen anlässlich des 70. Hochzeitstages des am längsten verheirateten Königspaars der Welt. Die Entwürfe dazu stammen von Raphael Maklouf, dem Eigentümer der Tower Mint, den die numismatische Welt als Schöpfer des Bildnisses von Königin Elizabeth kennt, das zwischen 1985 und 1997 auf allen Umlaufmünzen zu sehen war. 

Mit diesem Link kommen Sie zu einem Film, der die Erstprägung zeigt.
https://www.getwestlondon.co.uk/news/west-london-news/the-queen-70th-wedding-anniversary-13928325

                 >> Artikel Coins & History (Winter Edition)


Aktuell

Mint News Quarterly - September 2017

Fast Forward Technology - Die erste TMA nimmt die Arbeit bei der Münze in Polen auf

Artikel von Currency Publications Ltd / Fr. Dr. Ursula Kampmann - Ausgabe 04/17

Artikel 

^

Aktuell

MünzenRevue - November 2016

international coin trend journal - Netzwerk der Leidenschaft

Artikel von Herrn A.-M. Beck - Gründer und Ehrenpräsident World Money Fair

Artikel 

^

Aktuell

IHK Magazin November 2016

Marke Niederrhein - Maschinen für Europameister-Medaillen

Die Sack & Kiesselbach Maschinenfabrik GmbH in Meerbusch baut Pressensysteme

^

Aktuell

Markus Schlein wird Prokurist bei Sack & Kiesselbach

Anlässlich des Jubiläums des 125jährigen Bestehens der Firma Sack & Kiesselbach gab Geschäftsführer Claus-Günther Knorr bekannt, dass Markus Schlein zum Prokuristen befördert wird.

125 Jahre besteht die Firma Sack & Kiesselbach. Sie hat sich die Gunst und Aufmerksamkeit ihrer Kunden erhalten durch die Innovationskraft ihrer Ingenieure und die Langlebigkeit ihrer Produkte. Seit Juni 2013 arbeitet Markus Schlein für Sack & Kiesselbach. Nun belohnt Geschäftsführer und Haupteigentümer Claus-Günther Knorr sein Engagement mit der Ernennung zum Prokuristen. Die Ernennung fand im Rahmen von Festlichkeiten statt, die anlässlich der 125-Jahr-Feier der Gründung durchgeführt wurden.

Markus Schlein (*1981) begann seine Karriere mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Schuler Pressen GmbH in Göppingen. Seit seinem Abschluss im Jahr 2000 hat sich viel getan. Er machte die Fachhochschulreife, studierte Maschinenbautechnik am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen und wurde wieder bei der Schuler Pressen GmbH eingestellt, nun als Konstrukteur im Bereich High-Speed und zwar für die mechanische Konstruktion von Schnellläuferpressen. In dieser Funktion zeichnete er mitverantwortlich für die Baureihenerweiterung der SAK Mark II, einer Hochleistungsstanzanlage. 

Als Trainer und Seminarreferent an der Schuler Akademie bewies Markus Schlein sein Talent, mit Menschen umzugehen, so dass er in den internationalen Vertrieb versetzt wurde. Bis zum Ende seiner Tätigkeit bei Schuler vertrat er den Vertrieb des Bereichs Münztechnik verantwortlich im kompletten asiatischen Raum. 

2013 wechselte Markus Schlein zu Sack & Kiesselbach, dem wichtigsten Produzenten von ölhydraulischen Pressen, die – vor allem, aber nicht nur – im Bereich der Prägetechnik zum Einsatz kommen. Das kleine und mobile Unternehmen ermöglichte dem engagierten, begeisterungsfähigen Verkäufer und Techniker, seine vielen Ideen gemeinsam mit einem motivierten Team umzusetzen. Sein jüngstes Projekt ist der Bau eines Prototyps zu einer völlig neuen Generation von ölhydraulischen Medaillenpressen. 

Claus-Günther Knorr belohnte nun die Leistungsbereitschaft seines jungen Mitarbeiters mit dem verantwortungsvollen Posten eines Prokuristen. Während Michael Baum weiterhin für Einkauf und Service zuständig sein wird, übernimmt Markus Schlein Verkauf, Projektmanagement und Konstruktion. 

Sie können Markus Schlein natürlich per E-Mail gratulieren

^

Aktuell

Fast-Forward Technologie im Härtetest

S&K Newsletter 09-17 / TMA-350

zum Newsletter >>

^

Aktuell

Wir ziehen um!

Pünktlich zum 125-jährigen Firmenjubiläum bezieht die Firma Sack & Kiesselbach ihren neuen Firmensitz. Ab März arbeiten wir, nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt, auf der anderen Rheinseite.

Unsere neuen Kontaktdaten

(gültig ab 29. 2. 2016)


Sack & Kiesselbach Maschinenfabrik GmbH
Langster Str. 9
40668 Meerbusch
 
Telefon: 02150 75 62-0
Fax.: 02150-75 62-100

^

Aktuell

Gold für Deutschland!

Sack & Kiesselbach mit im Spiel.

Krakau, 31. Januar: Deutschland ist Handball-Europameister. Wir gratulieren, und sind stolz – auf uns. Denn auch wir haben unseren Teil zu dem Triumph beigetragen: die Medaillen zur Handball-Europameisterschaft wurden auf einer Presse von Sack & Kiesselbach geprägt. Natürlich in Weltmeister-Qualität.

Die Herstellung übernahm die renommierte Münze von Polen. Die Medaillen haben einen Durchmesser von 88 mm und wiegen 250 gr. Das Grundmaterial besteht aus Messing (Tombak), und wurde für die unterschiedlichen Ausfertigungen mit 24 Karat vergoldet, bzw. mit 999ger Sterling-Silber überzogen.

Der Entwurf von Artur Gosiewski steht für Dynamik, Teamgeist und Herausforderung. Das passt – finden wir – auch zu Sack & Kiesselbach.

 

^