Aktuell

Aktuell

Gedenkmünzen zur Gnadenhochzeit 

Die Londoner Tower Mint prägte auf ihrer brandneuen TMP-350 von Sack & Kiesselbach Gedenkmünzen anlässlich des 70. Hochzeitstages des am längsten verheirateten Königspaars der Welt. Die Entwürfe dazu stammen von Raphael Maklouf, dem Eigentümer der Tower Mint, den die numismatische Welt als Schöpfer des Bildnisses von Königin Elizabeth kennt, das zwischen 1985 und 1997 auf allen Umlaufmünzen zu sehen war. 

Mit diesem Link kommen Sie zu einem Film, der die Erstprägung zeigt.
https://www.getwestlondon.co.uk/news/west-london-news/the-queen-70th-wedding-anniversary-13928325

                 >> Artikel Coins & History (Winter Edition)


Aktuell

Mint News Quarterly - September 2017

Fast Forward Technology - Die erste TMA nimmt die Arbeit bei der Münze in Polen auf

Artikel von Currency Publications Ltd / Fr. Dr. Ursula Kampmann - Ausgabe 04/17

Artikel 

^

Aktuell

MünzenRevue - November 2016

international coin trend journal - Netzwerk der Leidenschaft

Artikel von Herrn A.-M. Beck - Gründer und Ehrenpräsident World Money Fair

Artikel 

^

Aktuell

IHK Magazin November 2016

Marke Niederrhein - Maschinen für Europameister-Medaillen

Die Sack & Kiesselbach Maschinenfabrik GmbH in Meerbusch baut Pressensysteme

^

Aktuell

Fast-Forward Technologie im Härtetest

S&K Newsletter 09-17 / TMA-350

zum Newsletter >>

^

Aktuell

Wir ziehen um!

Pünktlich zum 125-jährigen Firmenjubiläum bezieht die Firma Sack & Kiesselbach ihren neuen Firmensitz. Ab März arbeiten wir, nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt, auf der anderen Rheinseite.

Unsere neuen Kontaktdaten

(gültig ab 29. 2. 2016)


Sack & Kiesselbach Maschinenfabrik GmbH
Langster Str. 9
40668 Meerbusch
 
Telefon: 02150 75 62-0
Fax.: 02150-75 62-100

^

Aktuell

Gold für Deutschland!

Sack & Kiesselbach mit im Spiel.

Krakau, 31. Januar: Deutschland ist Handball-Europameister. Wir gratulieren, und sind stolz – auf uns. Denn auch wir haben unseren Teil zu dem Triumph beigetragen: die Medaillen zur Handball-Europameisterschaft wurden auf einer Presse von Sack & Kiesselbach geprägt. Natürlich in Weltmeister-Qualität.

Die Herstellung übernahm die renommierte Münze von Polen. Die Medaillen haben einen Durchmesser von 88 mm und wiegen 250 gr. Das Grundmaterial besteht aus Messing (Tombak), und wurde für die unterschiedlichen Ausfertigungen mit 24 Karat vergoldet, bzw. mit 999ger Sterling-Silber überzogen.

Der Entwurf von Artur Gosiewski steht für Dynamik, Teamgeist und Herausforderung. Das passt – finden wir – auch zu Sack & Kiesselbach.

 

^