^

Rückblick

World Money Fair 2019 - Berlin
Präzision in Perfektion

Proof-Qualität alleine genügt heute vielen unserer Kunden nicht mehr!
Mit dieser Aussage haben wir Anfang Januar zur World Money Fair 2019 eingeladen und wir wurden auf der Messe dahingehend auch bestätigt.

Wie bereits 2018 präsentierten wir auch dieses Jahr Live vor Ort eine Presse, diesesmal eine Tisch-Medaillen-Presse TMP-250, kombiniert mit einer Spezialtransfereinheit für kleinste Medaillen und Barren.

Unsere Gäste überzeugten sich von der Präzison, wie 0.5g Goldplättchen mit einer Materialstärke von nur 0.3mm vollautomatisiert geprägt wurden.

Zudem nutzten wir in diesem Jahr die Gelegenheit das Thema Qualitätskontrolle in den Fokus zu stellen.
In Kooperation mit der Firma Induvis haben wir als Erweiterung und Option für unseren neuen Tisch-Medaillen-Automat TMA-350 das erste In-Line Kamerainspektionssystem vorgestellt. Eine solche Inspektionseinheit wird in Kürze an einer TMA-350 der Mint of Poland installiert und dort unter Produktionsbedingungen getestet.

Am Samstag 02. Februar trafen sich dann bei Sack&Kiesselbach am Stand zahlreiche Spezilisten aus der Münzindustrie für einen Workshop zum Thema Kamerainspektion bei der Herstellung von Medaillen und Barren.
Das Treffen fand im Rahmen der Arbeitsgruppe "Automated Coin and Blank Inspection" der MDC-TC (Mintdirectorsconference-Technical Committee) statt. Vertreter aus Canada, Polen, Südafrika, Spanien und Deutschland nahmen am einstündigen Workshop teil. Mit den Ergebnissen daraus und aus den folgenden Arbeitskreisen erarbeiten wir kundenoreintierte Lösungen und Ergebnisse, welche wir bis zur Münzdirektorenkonfrenz (MDC) 2020 in Südafrika vorstellen werden.     

^